Zukunftsinstitut megatrends

Zukunftsinstitut megatrends

Veränderungen, die uns schon lange prägen und auch noch lange prägen werden. Megatrends sind Tiefenströmungen des Wandels. Als Entwicklungskonstanten der globalen Gesellschaft umfassen sie mehrere Jahrzehnte.

Ein Trend ist eine Veränderungsbewegung oder ein Wandlungsprozess. Globalisierung macht die Welt nicht zum .

Lebenserwartung steigt auf der ganzen Welt: Wir alle werden nicht nur älter, sondern altern auch anders – und wir werden später alt. Zum Älterwerden gesellt sich das „Downaging“, das Heraustreten aus traditionellen Altersrollen derer, die man einst als „Senioren“ bezeichnete. Aber worauf basiert ihre innere Dynamik?

Dieser Vortrag bietet eine Übersicht über die fundamentalen „Driving Forces” des 21. Horx Zukunftsinstitut GmbH. Von „Crack Signals” über die NEUEN TUGENDEN bis zur PROGRESSIVEN PROVINZ.

Ein ideales Weihnachtsgeschenk für Kollegen und Vorgesetzte. Trends und Gegentrends des Jahreswechsels.

Zum Inhalt: Sehen Sie das Video mit Matthias Horx. Wichtiger Hinweis: Dieser Text ist kein Redemanuskript – jeder Vortrag ist anders und wird auf die jeweilige. Situation hin neu geschrieben. Es handelt sich hier lediglich um eine Zusammenfassung der Grundthemen, die in diesem Referat behandelt werden. Es ist nicht unsere Aufgabe, die Zukunft vorauszusagen, sondern auf sie gut vorbereitet zu sein.

Gemäß dem Zitat des attischen Staatsmanns Perikles lohnt es sich, sich frühzeitig mit den anstehenden Zukunftsaussichten zu befassen. Wissensbasierte Ökonomie Wandel der Arbeitswelt Lernen von der Natur . HORX, Matthias: Metatrends: Wie Komplexität entsteht. Es beschäftigt sich mit Trend- und Zukunftsforschung. Das sind im Unterschied zu Konsum- oder Branchentrends keine kurzfristigen Strömungen, die kommen und. Keiner kann in die Zukunft sehen?

Wo die Reise hingeht – das wüssten wir wohl alle gerne. Diese speisen sich jeweils aus bis einzelnen Trends. Produkte- und Modetrends. Das integrierteTrend-Modell.

Der Hype um Design Thinking, eine Innovationsmethode aus den USA, hält bis heute an und wird auch zukünftig nicht an Bedeutung einbüßen.

Das hat einen simplen Grund: mit Design Thinking werden komplexe Sachverhalte wieder einfach. Es geht nicht um große Theorien, sondern um genaue .