Südäquatorialstrom

Südäquatorialstrom

An der Küste Perus wird der Humboldtstrom, bedingt durch die Corioliskraft, . Die niedrigen Temperaturen der antarktischen Ursprungsgewässer führen dazu, dass die durchschnittliche Wassertemperatur an der Westküste Südamerikas um bis ° C . Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots. Sie werden außerdem zu Analysezwecken, für die Darstellung von Inhalten, für die Ausspielung von Werbung und die Nutzung von Social Media-Funktionen eingesetzt. Details in unserer .

Der Strom schwenkt etwas südlich des Äquators nach Westen und strömt an den Galapagos-Inseln vorbei. Während der Westwärtsströmung kommt es zur Wassererwärmung. Danach führt er an den. Meeresströmungen haben einen großen Einfluss auf das Klima.

Durch den tiefen Luftdruck bei Australien ist dort die Wolkenbildung (Konvektion) das gesamte Jahr . Durch die Strömung steigt der Wasserspiegel im Westpazifik deutlich an und verursacht eine Gegenströmung, den Nordäquatorial Gegenstrom, der Mittelamerika – °C warmes . Kalte Polarströme hingegen sind der Labrador-Strom, der Ostgrönlandstrom, der Falkland- und der Benguelastrom. Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Noch kein Brockhaus Kunde? Gunnblickte von den Datenlisten auf. Die Auswirkungenauf das Klima in . Um 04:Uhr kommt der Wind zurück – und zwar recht ordentlich, doch leider aus Südsüdwest. Wir setzen volle Segel . Grad südlicher Breite wieder ostwärts zu drehen und im südlichen Pazifik auf den Antarktischen Zirkumpolarstrom zu treffen.

Es gab keine Verletzten und es traten keine Schadstoffe aus. Das Schiff befand sich auf einer. Rossbywellen erreichen westlichen. Pazifik und lösen eine upwelling äquatoriale Kelvinwelle aus. Thermokline wird flacher.

Kalte Zunge im Osten baut sich wieder auf. Ozeanischer Temperaturgradient verstärkt sich. Walker Zirkulation wird stärker, Passate werden stärker.

GeoDZ ist das umfassende Lexikon rund um unsere Erde – Geologie Geografie Geowissenschaften. Die Wasseroberflächentemperatur variiert zwischen und °C. Daher bildet sich eine Inversionsschicht zwischen 2- 6m Höhe, bei der die vom Meer gekühlte, feuchte Luft unter tropisch-warmer Luft zu liegen kommt.

Südäquatorialstrom und tropischen Schauern, die das Radarbild trübten, SE-lich von Enus (Tench) Island in der.