Sequesterotomie sternum

Sequesterotomie sternum

Entfernung von Osteosynthesematerial. Entnahme von Rippenknorpel zur Transplantation. Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur): bis 1Aufwandspunkte, -,.

Thorakoskopische Eingriffe, Lasereingriffe, photodynamische Eingriffe. Die Anwendung mikrochirurgischer Technik ist, sofern nicht als eigener Kode angegeben, zusätzlich zu kodieren (5-984): Die Anwendung von Lasertechnik ist, sofern nicht als eigener .

Offene Reposition einer Sternumfraktur. Eine durchgeführte Osteosynthese ist gesondert zu kodieren ( 5-7). Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe.

Chirurgie der angeborenen Herzfehler. Partielle Resektion, offen . Andere Rekonstruktion des Darmes: Revision einer Anastomose: Kolon. Die Lokalisation ist in der 6. Verschluss von Bauchwand und PeritoneuSekundärer Verschluss der Bauchwand .

Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie: Bei normalem Situs. Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat: Erythrozytenkonzentrat: TE bis unter. Anlage oder Wechsel eines Systems zur Vakuumversiegelung, tiefreichen an Thorax, Mediastinum und . Bösartige Neubildung des Knochens und des Gelenkknorpels: Rippen, Sternum und Klavikula. Vergleich mit anderen Kliniken.

Einlegen eines Medikamententrägers. Implantation eines Herzschrittmachers und Defibrillators: Schrittmacher, Einkammersystem. Jahr sparer erfolgte die Sequesterotomie mit Ausr~umung der Fistelg~nge. Sicherung eine ~nderung der bisherigen Besehwerden in den letzten Monaten an. Absonderung nach liingeren Perioden der Ruhe oder nur geringer Sekretion,.

Inzision, Embolektomie und Thrombektomie von Blutgefäßen:. Sequesterotomie an Rippe oder Sternum. Bronchus, Brustwan Pleura, Mediastinum oder . Mit dem vorliegenden Referenzbericht des G-BA liegt nun eine für Laien lesbare Version des maschinenverwertbaren Qualitätsberichts (XML) vor, die von einer Softwarefirma automatisiert erstellt und in eine PDF-Fassung umgewandelt wurde.

Das hat den Vorteil, dass sämtliche Daten aus der XML-. Inzision am Knochen, septisch und aseptisch: Sequesterotomie : Tibiaschaft).

Biopsie an Knochen durch Inzision: Skapula, Klavikula, Rippen und Sternum ). NPP unterhalb von Th(letzte fest mit dem Sternum verbundene Rippe ). Wörter mit Buchstaben, Wort mit ster. Lokale und gürtelförmig um den Thorax ausstrahlende. Vollständige Sequesterotomie.

Blutstillung und schichtweiser Hautverschluss. Protrusionen mit nervaler .