Regentage deutschland

Regentage deutschland

Die Regentage sind allerdings unterschiedlich verteilt. Im Norden sind die Regentage sehr gleichmäßig über das Jahr verteilt und im Osten gibt es sowohl . Allerdings lässt sich anhand der Regentage im Berichtsjahr keine Aussage zu der tatsächlichen Niederschlagsmenge treffen. Sonnenstunden in Thüringen 1. Statistiken behaupten gerne Besonderes.

Zum Beispiel, dass es in Trier an nur 1Tagen im Jahr regnet. Vergleicht man aber die Regentage mit der jährlichen Regenmenge, so wird die Behauptung auf den Kopf gestellt. Es bleibt die Frage: Wie viel Regen macht einen Regentag?

In der Landeshauptstadt Berlin werden die Temperaturen von der Spree beeinflusst. Dezember und Januar weisen die meisten Regentage auf, die beste Reisezeit ist im Juli und August. Der Frühling ist da und wir müssen mit Regen statt Schnee rechnen. Und wo regnet es in Deutschland am meisten?

Das liegt vor allem an der Nähe zu den Bergen.

Im Voralpenland staut sich die Hitze . Das Klima in Deutschland hat sich in den vergangenen hundert Jahren deutlich verändert, im Durchschnitt stieg die Temperatur um Grad. Während es im Norden und Süden an ähnlich vielen Tagen regnet, hat der Osten rund Regentage im Jahr weniger als der Westen. Der Regen in Deutschland – hier gibt es einige weit verbreitete Irrtümer. Hamburg gilt als das Regenloch der Nation.

Bayern hingegen soll sich am mediterranen Klima erfreuen. Nur zur Mitte der ersten und zu Beginn der zweiten Dekade sowie hauptsächlich im Norden und . Doch so schlecht ist das Wetter in England gar nicht, zumindest im Vergleich mit Deutschland. So gibt es durchschnittlich 1Regentage. Wann ist die perfekte Reisezeit für Deutschland ? Reisewetter und -klima auf einen Blick!

Mein Fazit: In Aachen regnet es zwar nicht außergewöhnlich viel (weder in Niederschlagsmenge noch in Regentagen sind wir Spitzenreiter), aber doch deutlich mehr als der Durchschnitt in Deutschland. Was ist die sonnigste Stadt Deutschlands? Wir zeigen die sonnenreichsten Städte Deutschlands.

Die meisten Regentage im Jahr hat ein erloschener Vulkan auf der Hawaii-Insel Kauai: bis zu 350. Auch Deutschland hält einen Wetter-Rekord: 3Tage Nebel. Herbst spät, kurz und trocken.

Frühling kurz und regnerisch. Winter früh, vollständig. Sommer früh, kurz, heiss und trocken, dann regnerisch, kühl.