Photovoltaik eigenverbrauch vergütung 2017

Photovoltaik eigenverbrauch vergütung 2017

Bundesnetzagentur gemeldet werden bleibt die Einspeisevergütung wie bereits in den vergangenen Monaten gleich hoch. Zuvor war noch die Volleinspeisung üblich, das heißt, der Solarstrom wurde gegen die gesetzlich festgelegte Einspeisevergütung komplett in . Prozent – das entspricht derzeit Cent. Sie benötigen Verkaufsargumente?

Vielmehr wird auch für Solarstrom, der selbst verbraucht wir eine Vergütung gezahlt, die jedoch geringer ausfällt als die . Zu unterscheiden sind davon Solaranlagen, die der Erzeugung von Warmwasser oder der Solarkühlung von Gebäuden dienen.

Eines ist aber klar: die Einspeisevergütung für kleine PV – Anlage auf Gebäuden steigt in den nächsten Monaten in mehreren Schritten an. Sie werden weiterhin mit den zum Zeitpunkt des Netzgangs geltenden, staatlich gesicherten Einspeisetarifen vergütet. Eigenverbrauch ist EEG-umlagepflichtig.

Wenn die Quote des selbst verbrauchten Stroms groß genug ist, ist eine Einspeisevergütung für die geringe Menge an Reststrom, der . Aktuelle Vergütungssätze. In diese Kategorie fallen die meisten Anlagen auf privaten Einfamilienhäusern. Diese Seite ist umgezogen! Die aktuellen PV -Meldezahlen und EEG – Vergütungssätze hier.

Anlagen mit fester Einspeisevergütung (keine Ausschreibung):.

Für die Einspeisungen der Gesamt-Stromerzeugung. Für Anlagen, die vor In-Kraft-Treten des aktuellen EEG zum 01. Der Solarstrom von Dachanlagen bis kWp wird bis zu 1 der Anlagenleistung vergütet. Energieagentur Regio Freiburg GmbH. Selbst verbrauchter PV -Strom wird nicht mehr vergütet.

Euro pro installiertem kWp. Vorteil durch Vorsteuererstattung im Vergleich zur Kleinunternehmerregelung: 1. Bestimmung der Förderhöhe. Die jeweiligen gültigen Vergütungssätze inkl der Degression werden von der BNetzA. Direktvermarktung wechseln? EEG- Vergütung gilt: Je größer die PV -An- lage, desto geringer der.

Die Tabelle wird mit jeder Neuerung angepasst, so dass sie stets die Vergütungsentwicklung im Blick behalten können. PV -Anlagen über MWp die Kombinati- on DVB mit EEG- Förderung .