Petrodollar libyen

Petrodollar libyen

Die (Stellvertreter-)Kriege in Syrien, Libyen und im Irak ergeben nur vor dieser zentralen Machtfrage Sinn. Saddam Hussein hatte das Petro-Dollar -System kritisiert und angekündigt, Öl in Euro zu handeln. Dann wurde er beseitigt.

Neue Hinweise legen nahe, dass die Sorge vor einer libyschen Goldstandard- Währung und einer eigenen Zentralbank ausschlaggebend für die. Spielregeln funktionieren würde, nämlich nach der alten Regel des Goldstandards, der viel stabiler wäre als das System des Petrodollars.

Einige der Einrichtungen hätten ihren Sitz im Libanon, den Vereinigten Arabischen Emiraten und China. Die Golddeckelung ist nur EIN Grund! Gasvorkommen verfügt, wie bekannt war – Gaddafi wollte keine franz. Die USA-unterstütze “Revolution” in Libyen endete auch diesen Traum.

Auch der brutale Versuch der USA in Syrien den Regierungssturz zu erreichen ist verbunden mit der Notwendigkeit das Petrodollar -System zu schützen. Assad in Syrien an der Macht, laufen die USA Gefahr, den Irak an den . Seit dem Zweiten Weltkrieg wird der Handel mit Erdöl hauptsächlich in US-Dollar abgerechnet. Das hierfür verwendete Geld wird auch als Petrodollar bezeichnet.

Die kurzzeitige Entführung des libyschen Premierministers Ali Zeidan ließ die Hilflosigkeit der Zentralregierung Libyens ganz klar zutage treten. Rechtlosigkeit bestimmt den Alltag im befreiten Libyen , ausländische Botschaften sind das Ziel von Angriffen und rivalisierende Zweige der Al-Kaida wetteifern um die Macht. Libyen hat mit dem russischen Energie-Riesen Rosneft überraschend ein Abkommen unterzeichnet, wonach die Russen in Libyen Öl fördern sollen. Die Briten toben und attackieren die Russen.

Etwas deutet darauf hin, dass die desperaten USA eben aus u. Grund einen Krieg mit Russland vorbereiten. China macht seinen Yuan frei konvertibel mit dem schweizer Franc und gefährdet somit den Petrodollar – die heilige Kuh der USA. Das ist ein wesentlicher Grund für die Kriege gegen den Irak (Öl-euros), Libyen (Öl- Golddinare) und Syrien, die alle den Petrodollar als Resevewährung aufgaben. Der Colonello entscheidet über Milliarden von Petrodollar , die auf dem Höhepunkt der Wirtschaftskrise in ganz Europa heiß umworben sind. Venezuela unterstützte die Entscheidung des Iran, Öl gegen Euro zu verkaufen.

In den Mainstreammedien möchte man der Bevölkerung klar machen dass Gaddafi aufgrund seines Terrorregimes in Libyen gejagt wird. Westens, insbesondere für den Dollar, welcher in Fachkreisen nicht umsonst auch als Petrodollar bezeichnet wir denn weltweit wird Erdöl in Dollar gehandelt. Muammar Gaddafi wollte eine panafrikanische . Laut dem ehemaligen Vorstand der Nationalbank von Libyen , Qasem Azoz, verschwand das Gold Libyens kurz nach der Invasion.

Auch Libyens Erdölhandel , wird nach wie vor in Dollar geführt. Es ist ein Fakt, dass jeder einzelne Versuch aus dem Petrodollar -Abkommen auszusteigen, durch enormen .

Die Länder Irak, Libyen , Iran (engster Verbündeter Syriens) waren dabei oder planten alle Ihr Öl . Nationen zusammenzuschließen um ein Gegengewicht zum 1Petrodollar.