Galaxie

Galaxie

Die Bezeichnung (γαλαξίας galaxías) stammt aus dem Altgriechischen und geht auf eine antike Sage zurück, wonach es sich dabei um die Milch (γάλα gála) der . Eine D- Galaxie ist ein spezieller Typ einer elliptischen Riesengalaxie. D- Galaxien unterscheiden sich von gewöhnlichen elliptischen Galaxien durch ihren riesigen diffusen Halo, der ihnen ihren Namen verleiht („D“ für „diffus“). Die wichtigsten D- Galaxien findet man im Zentrum reicher Galaxienhaufen, wo sie oft einzeln . Die Milchstraße, auch Galaxis, ist die Galaxie , in der sich das Sonnensystem mit der Erde befindet.

Entsprechend ihrer Form als flache Scheibe, die aus Milliarden von Sternen besteht, ist die Milchstraße von der Erde aus als bandförmige Aufhellung am Nachthimmel sichtbar, die sich über 360° erstreckt. Eine Polarring- Galaxie ist ein seltener Galaxientyp, der durch die Verschmelzung zweier Galaxien entsteht. Eine linsenförmige Galaxie oder lentikuläre Galaxie ist in der Galaxienklassifikation ein Zwischentyp zwischen Spiral- und elliptischen Galaxien : sie sind Scheibengalaxien (wie Spiralgalaxien), die jedoch den Großteil ihrer interstellaren Materie verbraucht oder verloren haben (wie elliptische Galaxien ). Das weiße Band der Milchstraße am Himmel ist nichts anderes, als ein Teil usnerer Galaxie. Wo Sie auf welchen Spiralarm blicken – im Sterngucker des Bayerischen Rundfunks. Eine Galaxie ist ein Haufen von Sternen im Weltall.

Sterne sind schwer, ihre Schwerkraft sorgt dafür, dass sie beieinander bleiben.

Die alten Griechen nannten unsere Milchstrasse Galaxie. Laut Legende entstand sie aus der Milch der Göttermutter Hera. Substantiv, f, Eigenname. Solche Galaxien nennt man Balkenspiralgalaxien.

In der Galaxie gibt es aber nicht nur Sterne, sondern auch Gas und . Sie sehen aus wie eine kugelige oder ovale Wolke, und es gibt sie in groß (Riesenellipsen) und in klein (Zwergellipsen). Alles, was von der Gestalt her ganz anders . Das Sternensystem unserer Milchstraße ist eines unter vielen im Universum. Man nennt diese Systeme auch Galaxien oder Spiralnebel, obgleich nur etwa achtzig Prozent von ihnen spiralig sind und der Nebel aus Ansammlungen von Sternen besteht. Die kleineren Exemplare kommen nur zu etwa einer Milliarde Sternen. Man Unterscheidet hier vier verschiedene Arten: Spiralgalaxien bilden den überwiegenden Teil der Glaxien.

Unsere Galaxis oder der . Guided Tour für Einsteiger – Treffpunkt für Hobby-Astronomen. Alle Sterne, die wir sehen können, sind Teil unserer Galaxie – der sogenannten Milchstraße. Wir können unsere Galaxie natürlich nicht sehen, weil wir mitten drin stecken, aber bei sehr klarem .

Aktuelle Nachrichten, Informationen und Bilder zum Thema Galaxie auf Süddeutsche. Vor 1Milliarden Jahren fand der ´Big Bang´ statt. Durch den Urknall entstand das Universum, das Planeten, Sterne und ganze Galaxien beheimatet.

Doch was genau verbirgt sich hinter diesen Begriffen? FOCUS Online gibt einen kleinen Überblick über die Welt des Kosmos.