Einstrahlung sonne

Einstrahlung sonne

Die prozentuale Verteilung der Einstrahlung auf Reflexion, Absorption und Transmission hängt vom jeweiligen Zustand der Atmosphäre ab. Dabei spielen die Luftfeuchtigkeit, die Bewölkung und die Länge des Weges, den die Strahlen durch die Atmosphäre zurücklegen, eine Rolle. Die auf die Erdoberfläche auftreffende . Weiteres Bild melden Melde das anstößige Bild.

Die Geografische Lage hat einen entscheidenden Einfluss auf die jährliche Strahlungsmenge.

Während die durchschnittliche globale Temperatur von Jahr zu Jahr nur leicht schwankt, kann es in einer Region von einem Jahr zum nächsten große Unterschiede geben. Sonnenkarte – Geografische Lage. Trotz dieser regionalen Unterschiede muss das Gesamtsystem aus Erde und . Nur durch die verschieden starke Einstrahlung in Tropen und Polargebieten werden die globalen Zirkulationssysteme aufrecht erhalten und damit die Mechanismen, die die Klimazonen und unser . Die tägliche Einstrahlung (in cal cm-Tag-1) außerhalb der Atmosphäre.

Die hohe Einstrahlung in den Polargebieten ist zu beachten. Die gestrichelte Linie bezeichnet die Gebiete, .

Die Leistung von Photovoltaikanlagen ist abhängig von der auftreffenden Einstrahlungsleistung. Auf dem Weg durch die Atmosphäre wird . Beide Anteile addieren sich zur globalen Einstrahlung iglob. Hierbei bezeichnet iglob die globale Einstrahlung pro . In Südspanien und Süditalien ist der jährliche Mittelwert fast doppelt so hoch.

Man erkennt, daß in den klassischen . Diese Gebiete erhalten weniger Zufuhr an Feuchte (siehe Passatwinde), was die hohe Einstrahlung begünstigt. Daher sind in dieser Zone auch . Sie liegt im Tagesschnitt bei etwa 4Watt pro Quadratmeter. Juni beträgt die Einstrahlung 5Watt pro Quadratmeter, also mehr als . Der gesamte Energiebedarf der Menschheit könnte mit . Füge die jeweils korrekten Begriffe in die Lücken ein. Die höchste Einstrahlung findet man in den mediterranen Subtropengebieten (Sahara, Mexiko sowie im Süden der USA). Die gesamte Strahlungsleistung, die auf die Erdoberfläche trifft, heißt „Globalstrahlung“.

Sie setzt sich zusammen aus direkter und diffuser Strahlung.

Diffuse Strahlung ist jene, die z.