Caritas stromspar check hamburg

Caritas stromspar check hamburg

Bei diesem bundesweiten Projekt werden Langzeitarbeitslose zu Stromsparhelfern geschult. Ansprechpartner: Christoph Dreger. Hamburg – Caritasverband für Hamburg e. Haushalte zu erreichen, hätten wir zu Beginn des Programms nicht gedacht.

Aber es gibt diesen Bedarf ganz deutlich. Umso mehr freue ich mich über den vorbildlichen Check, der hilft, .

Zielgruppe: einkommensschwache Haushalte. Insgesamt haben seitdem 10. Im Schnitt lassen sich . Stromspar – Check Plus Neue LED-Technik senkt StromverbrauchMathias Thees. Duschköpfe ausgetauscht.

Energiesparlampen und 4. Erfolg: Caritas berät 10. Stromsparcheck der Caritas beim Weltklimagipfel ausgezeichnet.

Wirtschaft und den privaten Haushalten gleichermaßen effizient genutzt wird. Zur der Erziehungsberatungstelle der Caritas. IN VIA Mädchensozialarbeit Mädchentreff Bille Insel im Gemeindehaus St. Es fehlt: hamburg Stromspar-Check für einkommensschwache. Stromsparen ist gleich doppelt sinnvoll: Es schont den Geldbeutel und gleichzeitig die natürlichen Ressourcen.

Einkommensschwache Haushalte haben bei uns die Möglichkeit, bei sogenannten Stromspar -Checks mitzumachen. Die Stromsparhelfer sind Langzeitarbeitslose, die zuvor praktisch und . Neue-Stromspar-Checks-fuer-einkommensschw. Das Bundesumweltministerium fördert das Projekt im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative mit rund Millionen Euro. Pressemitteilung vom 30.

Empfänger von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld um bis zu 1Euro jährlich finanziell entlasten. Mitglied im AKTIVOLI Landesnetzwerk. Logo Aktivoli Landesnetzwerk. Aufgrund der Beratung haben wir unsere alten Leuchtmittel gegen Stromsparendere ausgetauscht und .