Bockwindmühle wilhelmsaue

Bockwindmühle wilhelmsaue

Wilhelmsaue – Ein Dörfchen im Oderbruch! Als letzte ihre Art steht in Weilhelmsaue bei Letschin eine Bockwindmühle. Einst war das Oderbruch Mühlenland: Jedes Dorf hatte mindestens eine Windmühle. Oktober von Dienstag bis Donnerstag auf Voranmeldung (kurzer telefonischer Anruf) und von Freitag bis Sonntag von 10- Uhr zu besichtigen.

März bitte nur auf Voranmeldung. Die Bockwindmühle wurde wahrscheinlich in Frankreich erfunden, in großen Teilen Europas nachgebaut und über .

Schon Friedrich der Große, der die grundlegende Entwässerung initiierte war darauf bedacht, dass mit dem Bau der Kolonistendörfer auch der Bau der Windmühlen einher ging und schickte dazu Experten aus, gut in Wind liegende . Lange Zeit war diese Mühle wirtschaftlich von großer Bedeutsamkeit. Jetzt wird hier allerdings nur noch für Museumsgäste Mehl gemahlen. Die letzte funktionierende Windmühle des Oderbruchs, sehr gut erhalten.

Bei gutem Wetter drehen sich. Drehende Flügel einer alten Bockwindmühle im Oderbruch bei Südwestwind! Am Pfingstmontag, dem 25. Dazu findet traditionell von 10.

Kultur und Sehenswürdigkeiten.

Beitrag zu Bockwindmühle Laut Webseite beginnt die Saison am 1. Dieser kleine Ort liegt in der Nähe von Letschin, im Landkreis Märkisch-Oderland. Man kann auch die Mühle drehen. Als betriebsfähige Schauanlage genutzt, mit der gelegentlich geschrotet wird.

Die Mühle gehört zum Museum Altranft. Bevor ich für ein paar Tage nach Föhr fahre, möchte ein paar Bilder der Bockwindmühle in der Nähe von Letschin zeigen. Sie war Teil des Fotokurses und wir sollten nicht die gesamte Mühle fotografieren, sondern Details. Sie ist ein unter Schutz gestelltes technisches Denkmal und erinnert an die ingenieurtechnischen Fähigkeiten und die handwerkliche Kunst ihrer Erbauer.

Das ist ein Teil meiner Ausbeute. Als Museumsobjekt ist sie immer noch betriebsfähig. Veranstaltungshöhepunkte sind der Internationale Mühlentag und das jährliche Mühlenfest in Zusammenarbeit mit dem . Es ist die letzte verbliebene Bockwindmühle im Oderbruch von einst über 100. Sie gehört heute zum Freilichtmuseum Altranft und ihre Flügel drehen sich für Ber – wenn genügend Wind geht.

Müller Detlef Sommerfeld zeigt seinen Bern jede Einzelheit und in der kompakten und einfachen Bauweise einer. Klosterkirche altfriedlan Klosterstr. Damit soll ihr Bestand gesichert werden.