Blohm und voss lürssen

Blohm und voss lürssen

Zugleich verfolgt der neue Eigentümer, die Bremer Lürssen Gruppe, offenbar auch Pläne, das . Dabei seien auch betriebsbedingte Kündigungen möglich, teilten Geschäftsführung und Aufsichtsrat am Dienstag bei einer Betriebsversammlung in Hamburg mit. Der neue Eigner des Schiffbaubetriebs, die Bremer Lürssen Gruppe, hat den Auftrag für eine 1Meter lange Spezialyacht an Land gezogen, wie das Unternehmen dem Abendblatt auf Nachfrage bestätigte. Denn: Lürssen erhielt den Auftrag für eine Großyacht.

Der Verkäufer Star Capital hat an dem Investment gut verdient.

Rumpf und Aufbauten des sogenannten Explorer Vessel werden bei der Kleven Verft in Norwegen . Nachrichten, Informationen, News, PR, Unternehmen, Veranstaltungen, Kommunikation. Die Zukunft des Neubaugeschäfts der Werft hängt nun an zwei Staatsaufträgen. Nun kauft Lürssen die Hamburger Traditionswerft. Bei Politik und Gewerkschaft an der Elbe kommt diese Übernahme gut an. Was künftig in Hamburg gebaut werden soll, darüber schweigen die Unternehmen.

Dann will die Unternehmensführung die Beschäftigten darüber informieren, wie die Werft nach der Übernahme durch die Bremer Lürssen -Gruppe umgebaut wird. Ob Lürssen mit der finalen Fertigung in Hamburg generell einen Strategiewechsel einläuten will, ließ die Gruppe offen.

Der Bremer Standort gilt als einer der weltweit größten für den Bau von Luxusjachten. Nach Genehmigung durch das . Finanzen › Wirtschafts-News 28. Das teilte Lürssen am Mittwoch in Bremen mit. Die Marke Lürssen verspricht Exzellenz – die Familie Lürssen liefert sie.

Die Hamburger Traditionswerft war vor 1Jahren gegründet worden. Grund dafür sollen vor allem veraltete Strukturen an der Elbe sein. Die erste „umfassende Bestandsaufnahme“, sagte Borgschulte, . Durch hohe Kostenstrukturen, versäumte Investitionen und einen . Das berichten verschiedene Medien in Norddeutschlan allen voran das „Hamburger Abendblatt. Die Tageszeitung hatte am . Aktuelle Nachrichten auf Deutsch zum Thema Blohm Voss Lürssen. News Reader, die Nachrichtensuchmaschine: Einfach aktuell.

Wie das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr am Dienstag mitteilte, soll die Arbeitsgemeinschaft bestehend aus der Bremer Lürssen Werft, thyssenkrupp Marine Systems sowie German Naval . Nun hat Lürssen die Hamburger Werft übernommen. An der Elbe ist man darüber gar nicht unglücklich.

An dem 2Meter langen und Meter breiten Containerschiff werden bis zum 10. Dezember neben zahlreichen kleineren Stahlarbeiten insbesondere Strahl- und Konservierungsarbeiten am gesamten Schiffskörper ausgeführt, teilte Lürssen aus Bremen mit. Davon erhoffen sich die Bremer auch Fortschritte im Geschäft mit Marineschiffen.